­= Donarstag, 31. Wonnemond 1895 ­=

Serie: Die Einkreiſung (The Alieniſt)

Die Ein­kreiſung han­delt von grauſa­men Seri­en­mor­den an jun­gen, männ­li­chen Pro­ſ­ti­tu­ier­ten in New York um 1890. Das neue Ober­haupt der New Yor­ker Poli­zei, Theo­dore Rooſe­velt, wen­det ſich in ſei­ner Not an ſei­nen Freund und Pſy­cho­lo­gen, Dr. Laszlo Kreis­ler, der mit Hilfe eines Poli­zei­re­por­ters und Sara Howard, der erſ­ten weib­li­chen Angeſ­tell­ten in einem Poli­zei­re­vier, ver­ſucht den geriſſe­nen und anſchei­nend unſicht­ba­ren Schläch­ter auf die Spur zu kommen.

≈wei­ter­leſen≈
­= Mondtag, 8. Wonnemond 1894 ­=

Serie: Ripper Street – Mord und Totſchlag

In der Serie Rip­per Street geht es um ein klei­nes Poli­zei­re­vier im Oſten von Lon­don um 1890, kurz nach­dem die auf­ſe­hen­er­re­gen­den Morde des Seri­en­mör­ders Jack The Rip­per ſtatt­fan­den. Trotz­dem der Rip­per nicht mehr aktiv iſt, man­gelt es Inſ­pek­tor Reid und Ser­geant Drake nicht an grauſa­men Mor­den und ande­ren dunk­len Machenſchaften.

≈wei­ter­leſen≈
­= Sonnentag, 30. Oſtermond 1894 ­=

Serie: Bramwell – Ärztin um 1900

Dieſe, ſchon etwas ältere Serie der Briſ­tish Broad­caſ­ting Cor­po­ra­tion (kurz: BBC) wurde zwiſchen 1995 und 1998 aus­geſtrahlt und han­delt von der jun­gen Ärz­tin Elea­nor Bramwell, die im vik­to­ria­niſchen Eng­land mit den damals übli­chen Vor­ur­tei­len gegen­über Frauen, der armen Arbei­terſchicht und Afro­ame­ri­ka­nern kon­fron­tiert wird.

≈wei­ter­leſen≈
­= Laugtag, 26. Scheiding 1892 ­=

Film: Lizzie Borden

Der berühmte Mord­fall von 1892 an den Ehe­leu­ten Andrew und Abby Bor­den iſt die The­ma­tik dieſes Films mit Chriſ­tina Ricci in der Haupt­rolle der jün­gſ­ten Toch­ter, Liz­zie Bor­den, wel­che ver­däch­tigt wurde die Mör­de­rin ihrer bei­den Eltern geweſen zu ſein. Dieſer Film iſt lei­der nur unte­res Mit­tel­maß; in ver­ſchie­denſ­ter Hinſicht.

≈wei­ter­leſen≈
­= Donarstag, 6. Ernting 1892 ­=

Serie: The Paradiſe

Dieſes BBC-Drama han­delt von dem erſ­ten Kauf­haus Nord­eng­lands mit dem Namen „The Para­diſe“. Die Kur­zſe­rie beſ­teht aus zwei Staf­feln mit jeweils 8 Fol­gen. Zur Vor­lage hatte dieſes Geſamt­werk das Buch „Au Bon­heur des Dames“ (Das Para­dies der Damen) von Émile Zola, wel­ches eigent­lich in Paris ſpielt, für die Serie jedoch nach Eng­land ver­legt wurde.

≈wei­ter­leſen≈