Urholstein * Rat & Anleitungen * Natürliches Backpulver selber machen

Natürliches Backpulver selber machen

Sicherlich ist Dir bereits bekannt, daß sich Natron hervorragend als Backtreibmittel eignet. Auch in Backpulver ist Natron enthalten. Dies allein als Backpulverersatz zu verwenden wird allerdings nur bedingt funktionieren, da weitere „saure“ Komponenten fehlen. Backpulver selbst herzustellen, ist preislich etwas teurer, als das fertig angemischte zu besorgen. Man erhält allerdings ein sehr gutes aber mildes Backpulver ohne den typisch bitteren Geschmack. Dazu benötigt man:

  • 75 Gramm  Speisenatron  (Supermarkt oder Drogerie)
  • 65 Gramm kristallisierte Zitronensäure (Supermarkt)
  • 15 Gramm Siliciumpulver (Kieselerde, Apotheke)
  • 24 Gramm Stärke (Mais- oder Kartoffelstärke)

Alle Zutaten gebe man zusammen und mische sie sorgsam und gründlich durch. Trocken gelagert hält es sich mehrere Jahre.

Backpulverreklame um 1900

Backpulverreklame um 1900.

Diese Mischung kann in gleicher Menge verwendet werden, wie das fertige Backpulver. Beachte dazu am besten die Empfehlungen Deines Backrezeptes. Neben des angenehmeren Geschmackes besitzt das selbstbereitete Backmittel eine weitere gute Eigenschaft: Meist tritt nach dem Genuß von Backwerk mit Fertig-Pulver ein unangenehmes Völlegefühl ein, welches selbstgemischtes Treibmittel vermissen läßt.