Buchvorstellung: Der Haussekretär – die Etikette im Schriftverkehr

Ein Werk, das in keinem Hause fehlen sollte und das ich selbst nach dem Tode nicht hergeben würde! Der Haussäkretär von Dr. Carl Otto, mit dem Untertitel „Neues vollständiges Hilfs-, Formular- und Nachschlagebuch mit über 1000 Mustern“, enthält Vorlagen und Empfehlungen zum Verfassen von Briefen in Familienangelegenheiten, im Gesellschafts- und Liebesleben, für Amtsangelegenheiten, Geschäftliche Texte nebst Rechentabellen und einem Fremd- und Wörterbuch. Das Buch von 1895 deckt wirklich nahezu jedes Korrespondenzfeld ab und eignet sich vorzüglich zur Sprach- und Schreibpflege. Folgend ein paar kurze, aber bezeichnende Beispiele aus diversen Kategorien:

Buchrezensoin: Der Haussekretär

Entschuldigung einer Schülerin —

Sehr geehrter Herr Oberlehrer!
Infolge starker Erkältung ist meine Tochter Anna außerstande, für die nächsten Tage dem Unterricht beizuwohnen. Indem ich Ihnen hiervon Kenntnis gebe, bitte ich, die Schulversäumnis günstigst zu entschuldigen.
Hochachtungsvoll
Karl Berg

Glückwunsch zur Beförderung eines Vorgesetzen —

Hochverehrter Herr Major!
Gestatten Sie mir, Ihnen meine wärmsten und aufrichtigsten Glückwünsche zu Ihrer Beförderung hiermit gehorsamst auszusprechen. Es wird mir hoffentlich in nächster Zeit noch Gelegenheit geboten werden, Ihnen mündlich meine Gratulation wiederholen zu dürfen. Ihre Beförderung wird bei allen Ihren Untergebenen vollste Befriedigung erwecken, da sie unbestreitbarem Verdienste zufällt. Gestatten Sie ferner die Versicherung der treusten Ergebenheit und vollkommenen Hochachtung.
Ihrem gehorsamen Waldo Kutta, Lazarett-Verwaltungs-Inspektor

Schroffe Abweisung —

Mein Herr!
Ich finde es unverantwortlich und allem geselligen Leben hohnsprechend von Ihnen, daß Sie, nachdem Sie mich kaum dreimal flüchtig gesehen haben, in einem so süßlichen Tone zu mir sprechen und die Dreistigkeit haben, mich zu einem Rendezvous einzuladen. Ich verzichte auf Ihre Gesellschaft und verbitte mir jede weitere plumpvertrauliche Annäherung.
Marie Saar

Details zum Buch selbst

Titel: Der Haussekretär

Autor: Dr. Carl Otto
Verlag: W. Herlet, Berlin W. 35
Druck: s.o.
Jahr: 1895, 3. Auflage
Seiten: 672
Einband: Geprägter Halbleinen, rot-brauner Ganzschnitt
Weiterhin: Teilweise einfach illustriert