Glossar

  • Biese [haushalt kleidung ]

    Biesen sind schmal (ca. 1 mm bis 1 cm) abgesteppte Falten, deren Faltenbruch auf der rechten Stoffseite liegt und flach umgebügelt wird. Sie werden vor allem an Kleidungsstücken und Weißwäsche als Dekoration verwendet.

  • Borax [haushalt ]

    (Natriumborat).
    Borax wurde zuerst 1748 durch den schwedischen Mineralogen Johan Gottschalk Wallerius beschrieben. Der Name leitet sich von dem arabischen Wort bauraq für „weiß“ ab. Es wurde schon in der Antike in China für Glasuren und in Ägypten zum Einbalsamieren benutzt. Borax ist als Gefahrstoff eingestuft, der die Fruchtbarkeit beeinträchtigt und als fruchtschädigend gilt. Die Abgabe von Borax an private Endverbraucher ist in Deutschland seit dem 1. Juni 2009 untersagt. Als Lebensmittelzusatzstoff hat es die Bezeichnung E 285, ist aber ausschließlich für echten Kaviar zugelassen.

  • Brachet [alte-bezeichnungen ]

    Juni

    Verweis: Alte Monatsnamen

divider