­= Dienstag, 7. April 1895 ­=

Ratgeber: Der Mann als Ehegatte und Hausherr

Angemessene Etikette und guter Ton sollten das A und O jedweder gesellschaftlicher Umgänge sein. Umso mehr ist darauf zu achten die eigenen Kinder von Anbeginn an diese Formen zu gewöhnen und ihnen zu verdeutlichen, wie wichtig das respektvolle und vorausschauende Verhalten anderen Personen gegenüber ist. Zur Auffrischung Deiner bereits exzellenten Umgangsformen soll der folgende Beitrag dienen. = weiterlesen =

­= Samstag, 9. August 1894 ­=

Buchvorstellung: Der Haussekretär – die Etikette im Schriftverkehr

Ein Werk, das in keinem Hause fehlen sollte und das ich selbst nach dem Tode nicht hergeben würde! Der Haussäkretär von Dr. Carl Otto, mit dem Untertitel „Neues vollständiges Hilfs-, Formular- und Nachschlagebuch mit über 1000 Mustern“, enthält Vorlagen und Empfehlungen zum Verfassen von Briefen in Familienangelegenheiten, im Gesellschafts- und Liebesleben, für Amtsangelegenheiten, Geschäftliche Texte nebst Rechentabellen und einem Fremd- und Wörterbuch. Das Buch von 1895 deckt wirklich nahezu jedes Korrespondenzfeld ab und eignet sich vorzüglich zur Sprach- und Schreibpflege. Folgend ein paar kurze, aber bezeichnende Beispiele aus diversen Kategorien: = weiterlesen =