Anfang » Rat & Anleitungen » Experiment: Zähneputzen mit Natron

Experiment: Zähneputzen mit Natron

Natron als Zahnpulver

Da man Natron bekannt­lich für und gegen alles ver­wen­den kann, traute ich mich nun daran es eben­falls als Zahn­pul­ver zu ver­wen­den. Was in eng­liſchſ­pra­chi­gen Gegen­den ſchon län­gſt kein Geheim­nis mehr iſt, iſt hier­zu­lande noch viel zu wenig bekannt. Natron iſt nicht nur eines der beſ­ten Hil­fen gegen Ver­fär­bun­gen der Zähne, ſon­dern es beugt eben­falls Zahn­be­lä­gen und Karies vor.

Zuerſt habe ich den ange­feuch­te­ten Bürſ­ten­kopf (elek­triſierte Zahn­bürſte) kom­plett in Natron getaucht und ſomit eine große Por­tion Natron auf­ge­nom­men. Hier­mit putzte ich mir, wie ſonſt auch, die Zähne über meh­rere Minu­ten. Der Geſchmack iſt dabei ſehr gewöh­nungs­be­dürf­tig, da ſehr ſal­zig. Auf­grund der gro­ßen Menge Natron ſetzte ſehr ſchnell die adſtrin­gie­rende Wir­kung ein und das Zahn­fleiſch zog ſich ſehr ſtark zuſam­men, was noch bis 2 – 3 Stun­den anhielt – ich hatte alſo zu viel Natron ver­wen­det. Die Hälfte würde ſicher­lich genü­gen. Nach ca. einer Minu­ten ſetzt eine ſchäu­mende und ſtark ſpei­chel­an­re­gende Wir­kung ein, die Natron­löſung kann ſo opti­mal auch zwiſchen die Zähne drin­gen. Was ſofort ſehr poſi­tiv auf­fiel war, daſs meine Zähne ſich um einen gan­zen Ton auf­ge­hellt hatten.

Bei mei­ner zwei­ten Natron-Zahn­pflege mit der hal­ben Menge Natron war die adſtrin­gie­rende Wir­kung vor­han­den, jedoch ange­neh­mer und nicht mehr ſo lang anhal­tend. Die Zähne wur­den um einen wei­te­ren Ton auf­ge­hellt. Sie füh­len ſich beſon­ders ſau­ber und glatt an. Poſi­tiv wurde mir der rei­ni­gende Effekt eben­falls von einem Fach­mann im Zuge einer pro­feſſio­nel­len Zahn­rei­ni­gung beſ­tä­tigt, wel­cher höchſt erſ­taunt über die über­raſchend weni­gen Beläge auf den Zäh­nen berichtete.

Resümee

Zur­zeit ver­wende ich Natron als Zahn­pul­ver unge­fähr zwei­ma­lig pro Woche und bin damit ſehr zufrie­den, es hellt die Zähne auf und rei­nigt beſon­ders gut und ſchonend.