Anfang » Kochrezepte » Rezept: Vanille-Auflauf, 1902

Rezept: Vanille-Auflauf, 1902

Rezept­liſte für drei Perſonen:

50 Gramm Weizenmehl
50 Gramm Butter
50 Gramm Zucker
4 Eier
0,25 Liter Milch
etwas Vanille
etwas Salz

Rezept­liſte (vegan | glu­ten­frei | lactosefrei):

50 Gramm Din­kel­mehl, Typ 630
50 Gramm Alſan‑S Reformmargarine
50 Gramm Kolonialzucker
12 Gramm MyEy Eigelbpulver
20 Gramm MyEy Eiweiß­pul­ver oder
Eiſchnee aus Leinſa­men oder Kicher­er­bſen­waſſer
0,25 Liter Pflan­zen­milch oder Soja/Haferrahm
etwas Vanille
etwas Salz


0,25 Liter gute Milch oder Rahm wird mit einem Stück­chen klein­geſchnit­te­ner oder geſ­to­ße­ner Vanille auf­ge­kocht, kalt­geſ­tellt und vor dem Gebrauch geſeiht. Dann gibt man 50 Gramm fei­nes Mehl in eine Pfanne, nebſt 50 Gramm geſ­to­ße­nem Zucker, 1 Eidot­ter, 1 Körn­chen Salz, rührt es mit dem Vanille-Rahm lan­gſam recht fein ab und gibt 50 Gramm friſche But­ter hinein.

Sodann ſtellt man die Pfanne ans Feuer und rührt die Maſſe, bis ſie auf­ko­chen will, zieht ſie dann zurück und rührt fort, bis ſie kalt iſt. Man ſchlägt dann noch 3 Eidot­ter dazu und rührt noch gut 15 Minuten.

Dann wird der feſt­geſchla­gene Schnee von 4 Eiern lan­gſam unter die Maſſe gezo­gen, dieſelbe in eine mit But­ter beſ­tri­chene Form gefüllt, oben mit Zucker beſ­treut und eine halbe Stunde lan­gſam gebacken, bis ſie eine ſchöne Farbe hat.

 

Aus „Koch­buch für drei und mehr Perſo­nen“ von Hya­zin­tha Lam­precht, 1899 (Rezept links)
» Nach dem Buch ſuchen «


Erſtellt am: 03.03.1898 | von: Christine von Meſek-Sikorſki
Schlagwörter: | | | | | |